Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

Wissensspuren

Die Wissensspuren sind ein neues Projekt des Teckids in folgendem Format: Städtereisen zum Besuch von Museen und anderen Orten, die der Bildung in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik (folgend den satzungsgemäßen Vereinszielen) dienen. Die Wissensspuren werden, ähnlich den FrogLabs, als mehrtägige Ferienfreizeiten angeboten; mit dem Unterschied, dass wir uns nicht an Veranstaltungsorten von Open Source-Events treffen (und ggfs. dort hinfahren), sondern gemeinsam (vom Vereinssitz Bonn und/oder dem Sitz der Partnerschule in Remscheid) zu den zu besuchenden Städten fahren. Das Programm ist stark auf Erleben und Anfassen (Selbermachen) ausgelegt, kein (wie bei den FrogLabs) Vortragsprogramm. Natürlich kommen auch Mahlzeiten und Bewegungspausen nicht zu kurz.

Naturwissenschaft und Technik — das sind Errungenschaften, auf die wir alle heutzutage täglich zurückgreifen. Wie oft hast du jeden Tag dein Smartphone in der Hand, spielst Spiele an deinem Computer oder deiner Spielekonsole oder kaufst dir einfach nur ein Eis bei der Eisdiele um die Ecke? All diese Kleinigkeiten, die du aus dem Alltag kennst, stehen dir nur dank der Menschen zur Verfügung, die seit über 2500 Jahren in den Bereichen Physik, Chemie, Mathematik und sehr vielen anderen Wissenschaften forschen. Ob nun im Museum, beim Besuch historisch oder aktuell wichtiger Orte, Forschungseinrichtungen, usw. — bei uns lernst du, hinter die Kulissen zu schauen.

Bisher haben wir folgende „Wissensspuren“ durchgeführt:

  • Wissensspuren 2014 in Bonn, im Deutschen Museum, Arithmeum, und, als Überraschung, der Leitstelle der Stadtwerke Bonn Bus und Bahn

Wenn du magst, kannst du dich bei unserem Newsletter anmelden, um über zukünftige „Wissensspuren“ informiert zu werden!