Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

Berichte der Vereinsarbeit des Teckids e.V.

All 1 2 3 4

Fahrt zum TÜBIX 2017

26.06.2017, geschrieben von Tom Teichler und Niels Hradek
Tags: event

Wie bei sehr vielen Veranstaltungen war der Teckids e.V. auch beim Tübinger Linux-Tag. Gefahren sind wir mit dem Team bestehend aus Nik, Niklas, Robin, Niels und Tom. Bereits auf der Fahrt zum Tübix hatten wir eine sehr lustige Autofahrt. Als wir im Hotel ankamen, packten wir unsere Sachen aus und trafen uns dann mit der TÜBIX-Orga im Biergarten. Dort unterhielten wir uns über diverse Informatik-Themen und hatten einen schönen Restabend. Am nächsten Morgen frühstückten wir lecker und viel im Hotel und bereiteten danach alles für unsere drei Workshops, Veripeditus, Arduino und Trickfilme vor.

Um ca. 10:00 Uhr startete dann unsere Begrüßungsrunde mit den teilnehmenden Kindern. Die Kinder durften sich dann alle einen Workshop aussuchen, an welchem sie teilnehmen wollen. Als sich alle entschiedene hatten, starteten wir in den einzelnen Workshops mit der theoretischen Einführung. Ab 12:45 Uhr gab es leckere, frische Pizza aus dem Ofen der TÜBIX-Orga. Um 14:45 Uhr probierten die Veripeditus-Workshopkinder dann die ersten Versionen ihrer Spiele aus. Nachdem fast alle ihre Spiele getestet hatten, wurden noch kleine Fehler ausgebessert. Abends gegen 18:00 Uhr kamen die Eltern der zahlreichen Kinder, um sich die Ergebnisse anzuschauen. Selbstverständlich konnten wir nicht alle Ergebnisse präsentieren, so dass wir uns auf ein Ergebnis aus jedem Workshop beschränken mussten. Die Kinder waren zufrieden mit ihren Ergebnissen und hatten sichtlich Spaß beim Programmieren und Trickfilme machen.

Nachdem die Kinder weg waren, gingen wir Tutoren zum Grill und „schnabbulierten“ unsere wohlverdienten Würstchen. Nach dem Essen spielten wir dann mit ein paar anderen Leuten Frisbee auf der Grünfläche neben dem großen Teleskop in welchem wir eine sehr interessante Führung hatten. Im Großen und Ganzen war der Linux-Tag und Tübingen ein voller Erfolg für Tutoren, Kinder und für den Verein.

Nachdem wir noch ein paar Geocaches in der Nähe gemacht hatten, setzten wir uns in einen Biergarten, welcher sich auf dem Weg zum Hotel befand und aßen zu Abend. Am nächsten Morgen gingen wir alles etwas gemütlicher an. Wir frühstückten gemütlich und fuhren danach zum Badesee. Dort aßen wir dann Mittag und machten am und im See zwei Geoaches zur Abkühlung.