Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

Redaktionelle Beiträge von Mitgliedern des Teckids e.V.

All 1 2

Unser Verein ist unterwegs nach Hamburg zur Ferienfreizeit Hack'n'Fun. Die Weihnachtszeit ist für die meisten Familien finanziell eher herausfordernd, weshalb wir unsere Angebote möglichst kostengünstig halten müssen.

Seit dem 01.02.2015 ist es möglich, Nahverkehrstickets der Deutschen Bahn im HKX (Hamburg-Köln-Express) zu benutzen (siehe hier. So kostet für unsere heutige Fahrt ein Schönes-Wochenende-Ticket für fünf Personen 56 Euro.

Doch so toll das Angebot ist: Als wir uns mit 15 Kindern darauf verlassen wollten, ließ uns HKX freundlicherweise im Stich. Ganze drei Minuten vor Abfahrt des Zuges erhielten wir per Lautsprecherdurchsage am Bahnsteig die Information, dass der HKX 1802 heute nur von Fahrgästen mit Sitzplatzreservierung über HKX, nicht aber mit DB-Tickets benutzt werden darf.

Weder auf der Website noch in den sozialen Medien war irgendeine derartige Information zu finden. Dankenswerterweise informierte HKX dann auch wenige Minuten nach Abfahrt des Zuges auf Twitter.

Und 15 Kinder sitzen enttäuscht am Bahnsteig und fürchten um ihre Ferienfreizeit in Hamburg. Natürlich ist die Fahrt nach Hamburg noch möglich, nun mit drei Umstiegen und über zwei Stunden mehr Fahrzeit.

Die für heute Nachmittag geplante Tour durch die Speicherstadt und den Hafen? Entfällt, dank der absolut genialen Kundeninformation eines Privatbahnunternehmens, das offenbar versucht, der Deutschen Bahn in Sachen schlechter Service Konkurrenz zu machen.

Vielen Dank, HKX!