Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

Berichte der Vereinsarbeit des Teckids e.V.

All 1 2 3 4

FrogLabs-Arbeitswochenende 2014 im Linuxhotel

09.04.2014, geschrieben von Dominik George
Tags: froglabs froscon

Nach dem großen Erfolg der FrogLabs in Chemnitz steht schon seit einiger Zeit die Organisation der nächsten FrogLabs an, die diesmal auf ihrer Heimatkonferenz FrOSCon stattfinden.

FrogLabs-Team im Linuxhotel Wie jedes Jahr war das Organisations-Team der FrOSCon für ein Wochenende im Linuxhotel eingeladen, um dort die Konferenz in großen Teilen vorzubereiten. Zum zweiten Mal war daran auch unser nun größeres Team von Junior-Mitgliedern anwesend, um mit uns als Mentoren das Kinder- und Jugendprogramm zu organisieren. Mit an Bord war dieses Jahr neben Tim H. und Fabian auch Sascha von unserer Partnerschule in Remscheid; seine Freunde Nico und Tim B. werden ebenfalls die Organisation der FrogLabs unterstützen.

Obwohl die sehr umfangreiche Todo-Liste nicht vollständig abgearbeitet werden konnte, gibt es einige Neuigkeiten und Ergebnisse:

  • Das Workshop-Programm steht fest. Insbesondere werden uns, neben unserem Stammtutor Eike, die beiden neuen Tutoren Robin und Simon besuchen, die seit den Chemnitzer Linux-Tagen großes Gefallen an den FrogLabs gefunden haben.
  • Die Flyer und Plakate wurden entworfen und gehen noch diese Woche in den Druck.
  • Die Website zu den kommenden FrogLabs und die Anmeldung sind weitestgehend fertig.
  • Es gibt Ideen, welche Sponsoren die FrogLabs unterstützen könnten.

Neben der Arbeit kamen auch Spaß und gemeinsame soziale Aktivitäten nicht zu kurz. Vor allem durften Sascha und Fabian dieses Jahr gemeinsam mit Nik die Zubereitung der traditionellen Bolognese für das gesamte FrOSCon-Team übernehmen.

Konzentrierte Arbeit bei den Kids Gemeinsame Diskussion der Ideen Die Flyer und Plakate entstehen Zwiebeln für die Bolognese
Konzentrierte Arbeit bei den Kids Gemeinsame Diskussion der Ideen Die Flyer und Plakate entstehen Zwiebeln für die Bolognese

4. Mitgliederversammlung

05.03.2014, geschrieben von Dominik George

Die Mitgliederversammlung hat am 1. März 2014 aufgrund der anstehenden Umorganisationen im Verein getagt. Die Tagesordnung war:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Wechsel des Vereinssitzes
  • Änderungen an der Satzung
  • Antrag auf Wechsel eines Vorstandsmitglieds
  • Position des Jugendschutzbeauftragten
  • Bestellung eines Rechnungsprüfers
  • Vereinskommunikation und minderjährige Mitglieder
  • Entscheidungen zu den FrogLabs CLT 2014
  • Information über weitere Entwicklungen im Verein
  • Sonstiges

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Der Vereinssitz wird nach Bonn verlegt.
  • Udo Huppertz tritt als 2. Vorsitzender zurück.
  • Thorsten Glaser wird zum 2. Vorsitzenden gewählt.
  • Thorsten Glaser ist geschäftsführender Vorstand gegenüber Finanzbehörden.
  • Die Position des Jugendschutzbeauftragten ist vakant.
  • Niklas Bildhauer und Sascha Goetzke sind Rechnungsprüfer für das Geschäftsjahr 2013/2014.
  • Jochim Rolf Selzer wird Datenschutzbeauftragter des Vereins.

Besonders erfreulich ist das Engagement der Juniormitglieder in der Vereinsarbeit mit Mentoring durch erwachsene Mitglieder.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

Der Verein war heute, vertreten durch Thorsten und Nik, mit dem Freedroidz- Projekt beim Tag der offenen Tür der Sekundarschule Remscheid anwesend.

Während Sascha und Nico an der Vorbereitung ihres Workshops arbeiteten, konnten die interessierten Besucher, hauptsächlich Schüler und Eltern der Sekundarschule sowie der umliegenden Grundschulen, zusehen und auch selber zu den Roboter-Basteleien beitragen.

Besonders die vorgestern angefertigten Buttons stießen auf große Beliebtheit. Neben dem Merchandise haben aber sowohl Schüler als auch die Schulleitung den starken Wunsch geäußert, Freedroidz als regelmäßiges Projekt an der Schule anzubieten.

Merchandise, Runde 1

16.01.2014, geschrieben von Dominik George
Tags: freedroidz merchandise

Teckids- und Freedroidz-Buttons Anlässlich des Tages der offenen Tür an unserer ersten Partnerschule, der Sekundarschule Remscheid, haben Thorsten und ich Ansteck-Buttons mit dem Teckids-Logo sowie dem Freedroidz- Logo hergestellt. Das Material dafür wurde freundlicherweise von unserem Freedroidz-Projektpartner tarent zur Verfügung gestellt.

Für die nächsten Veranstaltungen hätten wir gerne eine größere Auflage an Buttons. Wer dabei helfen möchte, ist herzlich eingeladen!

3. Vorstandssitzung

15.12.2013, geschrieben von Dominik George

Der Vorstand hat heute aufgrund einiger umfangreicher Entwicklungen einige Positionen des Vereins geklärt. Die Tagesordnung war:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Vorstandsentscheidungen zu den Chemnitzer Linux-Tagen
  • Vorstandsentscheidungen zur tarent-Partnerschaft
  • Partnerschulen / BiscuIT
  • Kooperation mit Labdoo
  • Ernennung eines kommissarischen Schatzmeisters (weggefallen)
  • Anforderung der Mitgliedsbeiträge (weggefallen)
  • Feststellung der Handlungsfähigkeit des Vereins

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Ab jetzt werden Veranstaltungen des Vereins mit dem Namen Teckids e.V. beworben.
  • Für die vom Teckids e.V. (ggf. in Personalunion mit Konferenzen) organisierten Kinder- und Jugendprogramme auf Open Source-Konferenzen wird der Name "FrogLabs" oder eine Abwandlung davon verwendet.
  • Die Partnerschaft mit der FrOSCon wird beworben und dabei die FrogLabs als Projekt genannt.
  • Das Freedroidz-Projekt wird beworben und eine allgemeinere Partnerschaft mit tarent angestrebt.
  • BiscuIT wird unter dem Dach des Teckids e.V. weiterentwickelt.
  • Neben den Partnerpools mit Unternehmen und Projekten wird ein Partnerpool für Schulen eröffnet.
  • Eine "Give and take"-Partnerschaft mit Labdoo wird angestrebt.
  • Der Verein erstattet 150 € für die Fahrt nach Chemnitz anlässlich des CLT-Meetings.
  • Die Bestellung des Schatzmeisters wird an die Mitgliederversammlung delegiert.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

Kurze Information: Seit vorgestern sind die FrogLabs offiziell ein gemeinsames Projekt des FrOSCon e.V. und des Teckids e.V.

Diese Entscheidung wurde anlässlich unseres Besuchs in Chemnitz getroffen, bei dem wir uns mit den Organisatoren der Chemnitzer Linux-Tage über die Durchführung des Kinder- und Jugendprogramms in Chemnitz 2014 unterhalten haben.

Ein kurzer, wenn auch für die Öffentlichkeit vermutlich nicht ganz so interessanter Bericht ist hier verfügbar!

2. Vorstandssitzung

20.10.2013, geschrieben von Dominik George

Der Vorstand hat heute in der Vorbereitung einer Veranstaltung einige generelle Positionen des Vereins geklärt. Die Tagesordnung war:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Vorstandsentscheidungen zu den kommenden Veranstaltungen
  • Qualifizierungen und Zertifizierung für Mitglieder
  • Sprachregelung für die öffentliche Kommunikation
  • Sonstiges

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Für alle öffentlichen Veranstaltungen des Teckids e.V., bei denen Minderjährige anwesend sind, wird die folgende Regelung eingeführt:
    • Wenn an der Veranstaltung maximal 30 Minderjährige teilnehmen, müssen mindestens 2 ausgebildete Ersthelfer anwesend sein.
    • Wenn an der Veranstaltung mehr als 30 Minderjährige teilnehmen, muss das durchführende Mitglied die Aufsichtspflicht ausdrücklich mit dem Vorstand besprechen.
  • Der Teckids e.V. bietet der tarent solutions AG an, das Freedroidz-Projekt unter den folgenden Bedingungen zu übernehmen:
    • Wir können über das Material, das vorhanden ist, verfügen.
    • Wir dürfen den Namen Freedroidz weiterverwenden.
    • Wir dürfen Veranstaltungen mit Freedroidz-Bezug bei tarent durchführen.
    • Wir benennen die Kooperation mit tarent auf unserer Website.
  • Der Teckids e.V. hält seine Mitglieder zu einer erweiterten Ersthelferausbildung an und geht zu diesem Zweck eine Kooperation mit einer Hilfsorganisation ein, die die günstige Teilnahme an der Ausbildung ermöglicht.
  • Jedes Mitglied, das Systemzugriff auf öffentlich genutzte Systeme des Vereins bekommt, muss eine entsprechende Qualifikation in Form einer LPIC-2-Zertifizierung oder alternativ in Form eines Nachweises über die bisherige Arbeit auf dem Gebiet bei einer reputierten Organisation nachweisen.
  • Alle Administrationsaufgaben an öffentlich genutzten Systemen des Teckids e.V. werden nach dem 4-Augen-Prinzip von einem Administrator und einem Beobachter durchgeführt.
  • Alle Administrationsaufgaben an öffentlich genutzten Systemen des Teckids e.V. werden vom Beobachter protokolliert.
  • Alle Vereinsmitglieder kommunizieren Belange, die sie persönlich für den Verein vertreten, nach außen mit ihrer @teckids.org-Adresse.
  • Jegliche Kommunikation, die ein Mitglied im Rahmen einer offiziellen Rolle durchführt, zwecks Protokollierung und Zusammenarbeit über das Ticketsystem (OTRS) getätigt wird.
  • Mitglieder verwenden für E-Mails, die sie mit Vereinsadressen versenden, die folgende Signatur:
    -- 
    VORNAME NACHNAME (ROLLE)
    Teckids e.V. - Erkunden, Entdecken, Erfinden.
    https://www.teckids.org
    
  • In Anlehnung an die Entscheidung der Kultusministerkonferenz für den Unterricht in öffentlichen Schulen, wird für jegliche öffentlichkeitswirksame Kommunikation die Rechtschreibreform aus dem Jahr 2006 als Orthographie anerkannt.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

3. Mitgliederversammlung

15.09.2013, geschrieben von Dominik George

Nachdem die neue Satzung auf der Vorstandssitzung beschlossen wurde, hat am selben Tag eine ausführliche Mitgliederversammlung stattgefunden. Die Tagesordnung war:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Information über Satzungsänderungen durch den Vorstand
  • Information über den Stand der Eintragung
  • Aufbau eines Kommunikationssystems für Kinder und Jugendliche
  • Protokollierung auf Teckids-Systemen
  • Planung der Kampagne "Wem vertraust du?"
  • Planung der Sponsorensuche
  • Planung einer Veranstaltung in den Herbstferien
  • Gedanken zur Außenwirkung
  • Sonstiges

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Die Planung für ein Kommunikationssystem soll aufgenommen werden.
  • Thorsten Glaser wird offiziell zum Datenschutzbeauftragten ernannt.
  • Es wird eine Fördermitgliedschaft eingeführt.
  • Protokolle der Versammlungen werden auf der Website veröffentlicht.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

1. Vorstandssitzung

15.09.2013, geschrieben von Dominik George

Der Vorstand hat heute zur Verabschiedung von Satzungsänderungen, die aus einer Auflage des Finanzamtes hervorgehen, getagt. Die Tagesordnung war:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Einigung über Form und Inhalt von Protokollen
  • Änderungen an der Satzung
  • Sonstiges

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Die neue Fassung der Satzung wird mit Bekanntgabe auf der folgenden Mitgliederversammlung wirksam.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

2. Mitgliederversammlung

21.08.2013, geschrieben von Dominik George

Die Mitgliederversammlung hat zur Vorbereitung der Eintragung getagt.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Der reguläre jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 36,- Euro.
  • Thorsten Glaser ist kommissarischer Datenschutzbeauftragter.
  • Sabine Huppertz ist kommissarische Jugendschutzbeauftragte.
  • Der Verein präsentiert sich im Internet durch eine selbt erstellte Website.
  • Sarah Stoffels ist Vertreterin im Sinner des Presserechts.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

Gründungsversammlung

11.08.2013, geschrieben von Dominik George

Die Gründungsmitglieder haben die Grüundung des Vereins und dessen Eintragung beschlossen.

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Der Verein trägt den Namen Teckids e.V.
  • Minderjährige ab 10 Jahren können dem Verein beitreten.
  • Der Vorstand besteht aus:
    • Dominik George (1. Vorsitzender)
    • Udo Huppertz (2. Vorsitzender)
    • Sarah Stoffels (Schriftführerin|
  • Der Vereinssitz ist Oberdreis.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

All 1 2 3 4