Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

Berichte der Vereinsarbeit des Teckids e.V.

All 1 2 3 4

10. Vorstandssitzung

12.09.2015, geschrieben von Niklas Bildhauer

Die Vorstandssitzung hat am 11. September 2015 erstmals in neuer Zusammensetzung getagt. Dabei wurden verschiedene Dinge besprochen. Tagesordnung:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Datenschutz- und Geheimhaltungsbelehrung
  • Besprechung der aktuellen Geschäfte
  • Pädagogische Leitung
  • Geplante Veranstaltungen
  • Sponsorenakquise
  • Mitglieder- und Helferakquise
  • Aufgabenverteilung

Zusammenfassung der Ergebnisse, gekürzt um persönliche Informationen:

  • Die FrogLabs wurden finanziell mit einem Plus von ca. 500 € beendet, der Verein hat aber momentan nur Aktiva von rund 40 €.
  • Johannes Tobisch wird in das pädagogische Team aufgenommen.
  • Für die FrogLabs auf der OpenRheinRuhr gibt es bereits 2 Anmeldungen. Eine Gruppenfahrt aus NRW zum 32c3 wird geklärt. In den Herbstferien könnte wieder eine SciFun-Veranstaltung angeboten werden.
  • Die Mitglieder und der Vorstand sollten die Augen nach neuen Sponsoren, Mitgliedern und Helfern offen halten.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

6. Mitgliederversammlung

20.08.2015, geschrieben von Niklas Bildhauer

Die Mitgliederversammlung hat am 20.08.2015 als Jahreshauptversammlung getagt. Tagesordnung:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Bericht des Vorstands
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Entlastung des Vorstands
  • Satzungsänderungen
  • Vorstandswahlen
  • Besondere Rollen im Verein
  • Projekte im Vereinsjahr 2015/2016
  • The Big Picture
  • Wichtige Informationen

Zusammenfassung der Ergebnisse, gekürzt um persönliche Informationen:

  • Die aktuelle Finanzlage ist gut, das Kapital wird zeitnah für die Durchführung der Projekte verwendet. Es laufen noch diverse Mahnverfahren.
  • Die Rechnungsprüfung wird vertagt, die Entlastung des Vorstandes im finanziellen Bereich entfällt. In den übrigen Bereichen wird der Vorstand aber entlastet.
  • Alle vorgeschlagenen Satzungsänderungen wurden angenommen.
  • Enrico Rottsieper wird zum Jugendbeisitzer gewählt.
  • Klaus Suthe wird zum erwachsenen Beisitzer gewählt.
  • Niklas Bildhauer wird zum Schriftführer gewählt.
  • Thorsten Glaser wird zum 2. Vorstandsvorsitzenden gewählt.
  • Dominik George wird zum 1. Vorstandsvorsitzenden gewählt.
  • Johannes Tobisch, Sascha Kostanyan und Sebastian Heinrich werden zu Rechnungsprüfern bestellt.
  • Für das kommende Vereinsjahr sind die FrogLabs auf der FrOSCon, Hack'n'Fun beim 32c3 und zwei Projekte in der Sekundarschule Remscheid geplant.
  • Einige Fragen der Mitglieder zu den Meilensteinen im "Big Picture" konnten geklärt werden.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

Vollständiger Jahresbericht für das Vereinsjahr 2014/2015

Serverumzug erfolgreich!

04.08.2015, geschrieben von Dominik George
Tags: news

Gestern sind wir mit unserer Serverinfrastruktur umgezogen. Nachdem wir wegen immenser Probleme mit dem Service bei unserem ehemaligen Provider SERVERLOFT gekündigt hatten, lebten unsere Dienste vorübergehend auf gehosteten VMs bei portunity.

Da die Dienste, die wir betreiben, mittlerweile sehr umfangreich sind, konnte das jedoch nicht so bleiben und wir haben uns entschlossen, mit Sponsorenunterstützung auf eigene Hardware in Colocation umzusteigen. Das bedeutet, dass wir nun einen eigenen Server im Rechenzentrum der portunity GmbH betreiben.

Die Server-Hardware, eine Supermicro-Maschine mit zwei Quad-Core-Xeon-Prozessoren und 96 GiB Arbeitsspeicher - mehr als ausreichend für unsere Dienste - erhielten wir als Spende von der wilhelm.tel GmbH, der Internetsparte der Stadtwerke Norderstedt. Der Kontakt war durch einen Teilnehmer unserer Veranstaltung Hack'n'Fun 2015 X-Mas Edition zustandegekommen, dem wir nun als kleinen Dank nebenbei den Hostnamen des neuen Servers gewidmet haben ;).

Unser junger Systemadministrator Simon (11 Jahre) besuchte uns gestern zum ersten Mal alleine mit dem Zug aus Uffenheim (nahe Würzburg), um beim Serverumzug zu helfen. Nach den Vorbereitungen in den Räumen unseres Sponsors tarent solutions GmbH fuhren wir gemeinsam nach Wuppertal, um den Server in unserem Rackspace unterzubringen. Dank des hervorragenden und flexiblen Service der portunity-Leute war das trotz einiger Hindernisse absolut kein Problem, und so konnten wir die Arbeiten gegen 21 Uhr - eine Stunde früher als geplant - für beendet erklären.

Ein weiterer Dank gilt der Bechtle AG, die sich innerhalb kürzester Zeit bereit erklärte, unsere Hosting-Kosten für etwa ein halbes Jahr mit einer Spende von 500 € zu decken. Wir hoffen, die Zusammenarbeit hier aufrechterhalten zu können, so dass wir unsere Dienste, mit denen Kinder und Jugendliche bei Veranstaltungen und zu Hause lernen und arbeiten, stetig verbessern zu können.

wilhelm.tel GmbH Bechtle AG

9. Vorstandssitzung

28.07.2015, geschrieben von Niklas Bildhauer

Die Vorstandssitzung hat am 28. Juli 2015 zur Planung der Mitgliederversammlung und des Jahresberichts sowie wegen notwendiger Entscheidungen in Mahnverfahren getagt. Tagesordnung:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Berichte aus der Geschäftsführung
  • Teckids - The Big Picture
  • Jahresbericht
  • Planung der Mitgliederversammlung
  • Umgang mit offenen Verbindlichkeiten und Forderungen

Zusammenfassung der Ergebnisse, gekürzt um persönliche Informationen:

  • Die Finanzlage ist positiv, nicht zuletzt durch die Spenden in Höhe von rund 4200 €. Der Verein hat mit seinen Projekten bisher insgesamt ca. 700 Kinder und Jugendliche erreicht.
  • Im Big Picture sind die Vereinsziele in den Bereichen Pädagogik, Technik und Verwaltung bis zum Jahr 2018 zusammengefasst.
  • Das Big Picture und die Berichte der pädagogischen Leitung sollen in den Jahresbericht aufgenommen werden.
  • Die Mitgliederversammlung findet am 20.08.2015 statt.
  • In einem Mahnverfahren wird die Möglichkeit eines Zivilprozesses geprüft, in einem weiteren Mahnverfahren zeigt sich die Schuldnerin kooperativ, ein drittes Mahnverfahren für die kommenden FrogLabs wird ohne Einfluss auf die Teilnahme des Kindes eingeleitet.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

8. Vorstandssitzung

14.06.2015, geschrieben von Dominik George

Die Vorstandssitzung hat am 14. Juni 2015 aufgrund von notwendigen Entscheidungen zu Kooperationen und einiger anderer Themen getagt. Tagesordnung:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Kooperation mit Projekten
  • Kooperation mit Schulen
  • Informationen der pädagogischen Leitung

Zusammenfassung der Ergebnisse, gekürzt um persönliche Informationen:

  • Der Kooperationsvertrag mit der FrOSCon wird zur Referenz für andere Kooperationen.
  • Der Teckids e.V. möchte nur Kooperationen auf Initiative anderer Projekte eingehen, wenn sichergestellt ist, dass in dem durchgeführten Projekt Datzung und pädagogisches Leitbild vollständig umgesetzt werden.
  • Der Kooperationsvertrag mit der Nelson-Mandela-Sekundarschule Remscheid wird zur Referenz für andere Kooperationen.
  • Schulen als Kooperationspartner werden grundsätzlich gleichgestellt mit Projekten behandelt.
  • Die pädagogische Leitung ist aktiv mit der Evaluierung und der Einschätzung von Fördermöglichkeiten aller Juniormitglieder beschäftigt. Details hierzu finden sich in den Protokollen der pädagogischen Meetings.
  • Aufgrund eines Betrugsversuchs mit den Bankdaten des Teckids e.V. wurde Strafanzeige erstattet.
  • Es gibt inzwischen einen ausführlichen Kooperationsvertrag mit tarent.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

Protokoll des 1. Pädagogischen Meetings
Protokoll des 2. und 3. Pädagogischen Meetings

DiBaDu und Dein Verein 2015

Unser Verein nimmt an der wichtigen Spendenaktion „DiBaDu und Dein Verein 2015“ teil. Bitte nehmt euch zwei Minuten Zeit, um für uns abzustimmen ☺!

Der Teckids e.V. als pädagogische Einrichtung für Kinder und Jugendliche nimmt dieses Jahr erstmals an der Aktion "DiBaDu und dein Verein" der Bank ING-DiBa teil.

Wir haben damit die einmalige Chance, eine Spende von 1000 Euro für unsere Vereinsarbeit zu erhalten und so die sehr aufwendigen Vorbereitungen von Veranstaltungen wie den FrogLabs, die Betreuung der jugendlichen Tutorinnen und Tutoren, usw. besser bezahlen zu können (siehe hierzu unser pädagogisches Leitbild).

Bis zum 30.6. wird per Online-Abstimmung entschieden, welche teilnehmenden Vereine die Spenden erhalten — und jede Stimme zählt!

Die Abstimmung ist anonym und es müssen keine persönlichen Daten angegeben werden, mit Ausnahme einer Handynummer. Dies ist leider notwendig, da es bei vergangenen Spendenaktionen der Bank häufig Betrugsfälle gab. Die Handynummer wird nur einmal verwendet, um drei Abstimm-Codes zuzuschicken.

Und so könnt ihr abstimmen:

  1. Ruft die folgende Adresse auf: http://verein.ing-diba.de/kinder-und-jugend/53123/teckids-ev
  2. Klickt auf den blauen Link „Abstimm-Code anfordern“.
  3. Gebt eure Handynummer in die davor vorgesehenen Felder ein und tippt den Sicherheits-Code in dem Bild ab.
  4. Klickt auf den Link „Abschicken“.
  5. Ihr erhaltet eine SMS mit drei Abstimm-Codes.
  6. Gebt in der Abstimm-Seite einen bis drei Codes ein, mit denen ihr Teckids eine Stimme geben möchtet.
  7. Auf „Abstimmen“ klicken!

Sofern möglich, stimmt bitte auch mit mehreren Familien-Handys ab ☺. Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung!

Teckids bei OSS an Schulen in Zürich

01.04.2015, geschrieben von Dominik George
Tags: news

Am 28.3. waren Enrico, Simon und Johannes mit Niklas und Nik zu Gast bei der Weiterbildungstagung Open Source Software an Schulen in Zürich.

Ursprünglich waren wir aufgrund der LPIC-Prüfung von Simon Bruder eingeladen worden, um den Verein vorzustellen. Dann kam aber auch noch ein Freedroidz-Workshop für Kinder hinzu, den Enrico Rottsieper (12 Jahre) als seinen ersten eigenen Workshop sehr erfolgreich leitete.

Beide Programmpunkte stießen bei den Besuchern der Tagung auf sehr großes Interesse. Das Video unserer Vorstellung „Warum Kinder eine Open Source-Community brauchen“ stellt den Verein sehr gut und informativ dar, besonders dank der hervorragenden Präsentation der Juniormitglieder.

Foto: /ch/open

Obwohl dieses Jahr bei den Chemnitzer Linux-Tagen keine Jugendfreizeit des Vereins stattfand, haben wir uns spontan entschlossen, zumindest mit einem kleinen Stand vertreten zu sein.

Gemeinsam mit dem OpenRheinRuhr e.V. und dem Freedom Tours-Bus sind Sascha Goetzke und Nik nach Chemnitz gefahren, um den Verein zu repräsentieren.

Den Stand haben am Samstag und Sonntag fast durchgehend Robin Seerig und Sascha betreut. Es informierten sich viele Kinder und Jugendliche sowie Eltern und auch einige Lehrer. So ergaben sich einige neue Kontakte, die nun ausgebaut werden müssen.

Besonders gefreut haben uns die Rückfragen einiger Eltern, die sich eine umfangreiche Betreuung ihrer Kinder in Form einer Wochenendfreizeit gewünscht hätten, wie sie bei den CLT 2014 von uns angeboten worden war. Das reine Tagesangebot war für viele Eltern nicht ausreichend, um einen ausgiebigen Besuch der CLT zu ermöglichen.

Stand bei den CLT 2015 Nicht zuletzt gab es auch eine Handvoll Sponsorengespräche, von denen auch eins von Robin geführt wurde. Sein Engagement begeisterte die Aussteller von c.a.p.e. IT.

Ein Video-Interview mit Robin und Sascha führte Horst Jens von Spielend programmieren.

Insgesamt blicken wir auf ein erfolgreiches Wochenende zurück und sind vor allem stolz auf unsere ausdauernden Juniormitglieder!

7. Vorstandssitzung

08.02.2015, geschrieben von Dominik George

Die Vorstandssitzung hat am 08. Februar 2015 aufgrund von notwendigen Entscheidungen zum Mahnwesen und zur Vorbereitung wesentlicher Änderungen im Verein getagt. Tagesordnung:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Vorgehen zur Vorstandsneuwahl nach Rücktritt
  • Ergebnisse aus der Code-Week-Award-Bewerbung
  • Bericht zu Sponsoren
  • Probleme mit dem Anwalt
  • Juristisches Vorgehen in einem Mahnverfahren
  • Juristisches Vorgehen bzgl. eines Mitglieds im Verzug
  • Probleme mit dem Hosting
  • Probleme mit SSL-Zertifikaten
  • Vorstandsbeschlüsse zu Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2014/2015
  • Vorstandsbeschlüsse zum Workday
  • Vorstandsbeschlüsse zur pädagogischen Leitugn
  • Vorstandsbeschlüsse zum Fortbildungsangebot
  • Ordnungen des Vereins
  • Entschädigungen für Mitglieder
  • Vorbereitung von Satzungsänderungen
  • Notwendigkeit und ggf. Vorbereitung eienr Mitgliederversammlung

Zusammenfassung der Ergebnisse, gekürzt um persönliche Informationen:

  • Der Verein geht gezielt auf Sponsoren für Hardware zu, um das Hostingproblem durch eigene Hardware in Colocation zu lösen.
  • Der Verein bezieht vorläufig weiterhin Zertifikate von StartCom.
  • Der Verein möchte eine Gruppenfahrt aus Nordrhein-Westfalen zur Makerfaire Hannvoer anbieten.
  • Die formalisierten Ergebnsise des Workdays werden dem Vorstand zur Beurkundung vorgelegt und können somit zu offiziellen Beschlüssen werden.
  • Der Verein wird interne Fortbildungen in den Bereichen Pädagogik und Präsentation für Tutoren anbieten.
  • Die Teilnahme an einer Ersthelferausbildung für aktive Mitglieder, die pädagogisch tätig sind, wird vom Verein finanziert.
  • Der Verein setzt sich zum Ziel, ausreichend Mitglieder zu befähigen, um bei jeder Veranstaltung mindestens zwei Ersthelfer zur Verfügung zu stellen.
  • Die pädagogische Leitung wird damit beauftragt, vereinsintern pädagogische Fortbildungen anzubieten.
  • Der Verein stellt eine differenzierte Prozessordnung auf.
  • Die Beitragsordnung wird in überarbeiteter Form in die Satzung aufgenommen.
  • Regelungen zur Entschädigung von Mitgliedern werden in die Satzung aufgenommen.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

Seit Oktober beschäftigen sich unsere beiden neuen Juniormitglieder Daniel Bauer (11 Jahre) und Matthis Bickel (15 Jahre) mit der Vorbereitung des Workshop-Themas Arduino und Elektronik. Mit dabei ist auch Kevin Arutyunyan (14 Jahre), der das Thema mit unterstützt.

Daniel und Matthis haben den Workshop bereits in einer kleinen Gruppe auf der OpenRheinRuhr angeboten und waren damit sehr erfolgreich!

Daniel Bauer (11 Jahre), Matthis Bickel (15 Jahre) und Kevin Arutyunyan (14 Jahre) mit Arduino

Wir sind e.V.!

24.09.2014, geschrieben von Dominik George

Seit dem 19.9. um 20 Uhr ist unser Verein nach langen bürokratischen Aufwänden ein eingetragener Verein beim Amtsgericht Bonn!

6. Vorstandssitzung

18.09.2014, geschrieben von Dominik George

Die Vorstandssitzung hat am 17. September 2014 aufgrund von notwendigen Entscheidungen zum Mahnwesen getagt. Tagesordnung:

  • Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
  • Kurzüberblick über die Finanzsituation
  • Entscheidungen zum Mahnwesen
  • Sponsorenakquise
  • Pädagogisches Leitbild
  • Sonstiges

Zusammenfassung der Ergebnisse:

  • Der Verein behält sich in allen Fällen von Außenständen die Einleitung eines gerichtlichen Mahnverfahrens vor.
  • Sofern keine anderen verlässlichen Kommunikationskanäle existieren, kann eine Mahnung unter bestmöglicher Wahrung des Briefgeheimnisses über die Schule an den Schuldner zugestellt werden.
  • Es wird eine allgemeine Frist von 7 Tagen in Zahlungssachen festgelegt.
  • Der Verein begibt sich auf aktive Suche nach Sponsoren.
  • Das pädagogische Leitbild wird formelles Vereinsdokument.

Vollständiges Protokoll in der amtlichen Fassung

All 1 2 3 4