Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

FrogLabs 2017 (FrOSCon in Sankt Augustin) unterstützen

FrogLabs

Was sind die FrogLabs?

Die FrogLabs sind eine Wochenendfreizeit für Kinder und Jugendliche der 5. bis 10. Klasse mit einem umfangreichen Workshopprogramm rund um die Themen Mathematik und Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT), Open Source / Freie Software, und informationelle Selbstbestimmung / Medienkompetenz / Datenschutz / Privatsphäre.

Während der Wochenendfreizeit nehmen die Kinder und Jugendlichen an den Workshops ihrer Wahl teil und erarbeiten dabei, gemeinsam mit ein oder mehreren Tutoren, Projekte zu ihrem ausgewählten Thema.

In den Pausen sowie an den Abenden findet ein umfangreiches soziales Rahmenprogramm statt. Die Teilnehmer übernachten gemeinsam in einem Hostel oder einer Jugendherberge. Während des Rahmenprogramms wird den Teilnehmern auch Freizeit gelassen, um z.B. die Dachkonferenz zu erkunden. Hierbei werden sie dazu angehalten, sich mit Gleichaltrigen zu beschäftigen statt z.B. an ihren Smartphones zu spielen. Auch an Bewegungspausen wird nicht gespart; zwischendurch werden die Teilnehmer ermuntert, sich am Snackbuffet (Studentenfutter, Obst und ähnliche gesunde Zwischenmahlzeiten; Süßigkeiten nur sehr eingeschränkt) zu bedienen.

Die FrogLabs sind immer an eine bestehende Open Source-Konferenz für Erwachsene, beispielsweise die FrOSCon oder die OpenRheinRuhr, angegliedert, werden aber eigenständig vom Verein Teckids organisiert.

Besonderheiten des Kinder-und Jugendprogramms

Die Besonderheit der FrogLabs liegt darin, dass das Workshopprogramm die Kinder und Jugendlichen nicht nur bei der Teilnahme, sondern ebenso in der Organisation und Durchführung beteiligt.

Alle Workshops werden von Kindern und Jugendlichen der gleichen Altersklasse vorbereitet und durchgeführt. Dabei investieren sie viel Arbeit, bei der sie von anderen Mitgliedern unseres Vereins unterstützt werden. Interessierte Kinder und Jugendliche können auch dem Verein beitreten und dort jede Position außer die des Vorstandes (bedingt durch die rechtlichen Konsequenzen) annehmen, sowohl alleine als auch im Tandem mit einem älteren Mitglied.

Ziele der FrogLabs

Die FrogLabs verfolgen unter Anderem die folgenden Ziele:

  • Förderung der Bildung in MINT-Bereichen
  • Förderung der Sozialkompetenz durch Gruppenaktivitäten
  • Förderung der Präsentationskompetenz und Eigenverantwortung durch Beteiligung an der Organisation
  • Förderung der Vernetzung unter Kindern und Jugendlichen und des Aufbaus einer Community
  • Förderung der Selbstständigkeit durch lose gestaltetes Rahmenprogramm mit vielen Pausen, in denen die Dachkonferenz frei besucht werden kann

Angebote bei den FrogLabs auf der FrOSCon 2017

Die Details des Angebots auf der FrOSCon 2017 finden sich auf der allgemeinen Informationsseite.

Unterstützungsmöglichkeiten

Sie können die FrogLabs durch eine Geld- oder Sachspende unterstützen und damit Ihr soziales Engagement in der Förderung der Erziehung und Bildung zeigen.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Stellen, an denen wir besonders auf Unterstützung angewiesen sind. Sie können sich gerne Ihr individuelles Sponsoringpaket aus den aufgelisteten Punkten zusammenstellen; eine nicht zweckgebundene Spende nehmen wir natürlich auch gerne entgegen; sie hilft uns, flexibler agieren zu können.

Sponsoring-Aspekt Anzahl Kosten
Unterkunft für Tutoren 5 48 €
Reisekosten für Tutoren 5 50 €
Unterstützung für sozial benachteiligte Teilnehmer 10 20 €
Speisen und Getränke für das Vorabendprogramm 60 5 €
Unterkunft für Betreuer 5 48 €
Reisekosten für Betreuer 5 50 €

Rückmeldung und Kontakt

Sollten Sie Fragen haben oder Interesse an der Unterstützung der FrogLabs bekunden wollen, melden Sie sich bitte jederzeit per E-Mail unter vorstand@teckids.org oder per Telefon unter 0228 92934160 bei uns. Auch, wenn Sie sich ein anderes Paket oder eine andere Gegenleistung vorstellen, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.


Seitenleiste


Unterstützer der FrogLabs

FrOSCon
Basecamp Young Hostel Bonn