Nächste Veranstaltungen

Hack'n'Sun 2021 (Jugendzeltplatz Bonn); Gruppe 1

Hack‘n‘Sun ist eine Kinder- und Jugendfreizeit, die vom 7. bis 10. Juli auf dem Jugendzeltplatz in Bonn stattfindet. 2 ¹/2 Tage lang finden Workshops zu Programmieren und Elektronik statt, und es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Übernachtungen und Aktivitäten wie Lagerfeuer, Spielen, Nachtwanderungen und vielem mehr.

Die Veranstaltung findet in Bonn statt (Informationen zu Übernachtung und gemeinsamen Fahrten siehe Beschreibung)

Anmeldung möglich bis 28. Juni 2021 00:00

Kosten: 80 € inkl. Programm, Übernachtungen, Fahrten und Verpflegung (sofern Teil der Veranstaltung)

Gebuchte Teilnehmerplätze: 44 von 45

97 %

Jetzt anmelden

Was ist Hack'n'Sun?

  • Spielst du gerne Computerspiele und möchtest gerne einmal eines programmieren?
  • Findest du elektrische Schaltungen spannend?
  • Hast du Spaß an einer Freizeit mit anderen Kindern und am Zelten?

Hack'n'Sun ist ein Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von etwa 9 bis 16 Jahren, bei dem du gemeinsam mit vielen anderen Gleichgesinnten in deinem Alter an spannenden Projekten aus den Bereichen Informatik und Technik basteln, forschen und lernen kannst.

Du verbringst ein spannendes und unterhaltsames Wochenende in Form einer Freizeit in einer Gruppe von vielen Schülerinnen und Schülern, die dieselben Interessen teilen wie du. Bei der gemeinsamen Übernachtung mit Abendprogramm gibt es viele Möglichkeiten, neue Freundschaften zu schließen.

Falls ihr wissen wollt, wie es letztes mal gelaufen ist, könnt ihr euch den Bericht vom September 2020 ansehen.

Gruppenfoto FrogLabs 2017

Wann und wo findet Hack'n'Sun statt?

Dieses Mal findet Hack'n'Sun in der Zeit vom 7. bis 10. Juli auf dem Jugendzeltplatz in Bonn statt. Der Jugendzeltplatz liegt i nSchweinheim (Bad Godesberg) am Rand des Kottenforstes.

Am Mittwoch, den 7. Juli 2021, ab 15:00 Uhr beginnt die Freizeit mit der Anreise und dem Aufbau der mitgebrachten Zelte. Eine Abschlusspräsentation gibt es am Samstag, dem 10. Juli 2021 um 12:30 Uhr.

Workshops, die dich erwarten

Workshop Spieleprogrammieren Die Workshops, die dich bei Hack'n'Sun erwarten, richten sich an alle Teilnehmenden gleichermaßen. Egal, ob du schon viel über das Thema weißt oder sogar schon einmal bei einer unserer Verantstaltungen warst. Unser Ziel ist es, dass bei den Workshops jeder gleich viel Spaß haben kann und gleich viel beitragen kann.

Für alle, die schon einmal da waren: Alle neuen und auch alten Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Themen zu beschäftigen. Auch Teilnehmende, die schon öfter bei unseren Veranstaltungen waren, werden sich nicht langweilen.

Diese Workshops erwarten dich:

  • Spiele Programmieren (mit PyGame)
  • Elektronik

Du musst dich bei der Anmeldung noch nicht für einen Workshop entscheiden. Die jungen Tutoren, die selber Kinder und Jugendliche in deinem Alter sind, zeigen ihre Workshops freitags allen Teilnehmenden, und erst dann wählt jeder seinen Workshop aus.

Vorkenntnisse (oder eben nicht)

Für die Workshops sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Du kannst dich jedoch schon vorher gerne mit den Themen beschäftigen - besonders hilfreich ist es, wenn du vorher schon etwas über das Programmieren, vorzugsweise mit der Programmiersprache Python, lernst. Wir empfehlen dir das Buch Hello World.

Wochenendfreizeit und Übernachtung

Grillen und soziale Aktivitäten In unserer gemeinsamen Zeit soll es nicht nur um Workshops gehen, sondern es soll auch ein umfangreiches soziales Rahmenprogramm geben. Dazu gehört:

  • Gemeinsames Grillen, Essen und Spielen
  • Übernachtung auf dem Jugendzeltplatz
  • Lagerfeuer und Stockbrot
  • Nachtwanderung und Geocaching

Das Rahmenprogramm einschließlich der Übernachtung ist für alle Teilnehmenden sehr wichtig, auch solche, die aus Bonn oder der näheren Umgebung kommen. Neben der Vermittlung der technischen Themen dient die Freizeit auch dem Entstehen einer Gemeinschaft.

Übernachtung auf dem Jugendzeltplatz

Der Jugendzeltplatz Bonn ist nicht nur ein Zeltplatz, sondern ein großes Jugendheim mit einem großen Außengelände, Gemeinschaftsräumen, Waschräumen und auch Schlafsälen. Außerdem gibt es einen Zeltverleih. Es gibt also folgende Möglichkeiten:

  • Übernachtung im eigenen Zelt, mit Freunden oder neuen Kindern (je nach Entwicklung der Corona-Pandemie!)
  • Übernachtung im Gruppenzelt, das wir für euch zur Verfügung stellen (je nach Entwicklung der Corona-Pandemie!)
  • Übernachtung im Schlafsaal

Da die Plätze in den Schlafsälen sehr begrenzt sind, sollte jeder nach Möglichkeit in einem Zelt schlafen. Die Plätze in den Schlafsälen sind für Kinder gedacht, die z.B. Angst vor der Übernachtung draußen haben (das darf jeder offen zugeben, so etwas ist nicht schlimm!).

Kosten und Anmeldung

Die Freizeit kostet insgesamt 80 €. Hierin sind die Übernachtungen, die Verpflegung (Vollpension), die Workshops, inklusive der Elektronikkits, die ihr mit nach Hause nehmen dürft, und das Rahmenprogramm enthalten. Der Preis ist kostendeckend - über deinen Teilnehmerbeitrag werden die Kosten für Verpflegung, Fahrten, Material und Zeltplatz getragen, aber auch die Ausgaben für die Vorbereitungswochenenden der Tutoren und des Organisations-Teams gedeckt.

Sollte es dir nicht möglich sein, den vollen Beitrag zu bezahlen, so melde dich bitte bei uns. Das ist überhaupt nicht schlimm und wir finden dann gemensam eine Lösung.

Sollte es dir möglich sein, einen höheren Beitrag zu bezahlen, so freuen wir uns über einen freiwilligen Mehrbetrag. Mit diesem können wir Kinder, denen nicht so viel Geld zur Verfügung steht, unterstützen und vor allem auch unsere Vorbereitungen finanzieren.

Die Anmeldung ist über das oben verlinkte Anmeldeformular möglich.

Corona-Pandemie und Warteliste

Da wir vorerst nicht mit Sicherheit sagen können, wie die Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie im Juli aussehen werden, können sich noch einzelne Änderungen ergeben. Wir sind zuversichtlich, wie auch im Jahr 2020 eine sichere und schöne Freizeit anbieten zu können. Die folgenden Hinweise sollten jedoch beachtet werden:

  • Die Teilnehmerzahl kann geringer ausfallen als oben angegeben. Wir nehmen Anmeldungen in der Reihenfolge an, in der sie eingehen. Daher sollte sich jede und jeder mit Interesse so schnell wie möglich anmelden.
  • Die Anmeldung ist verbindlich – wer einen Teilnehmerplatz bekommt, muss auch teilnehmen (die Bedingungen zu Absagefristen sind im Anmeldeformular erklärt).
  • Der Teilnehmerbeitrag muss erst gezahlt werden, wenn wir die Plätze fest vergeben.
  • Abhängig von der Entwicklung der Corona-Pandemie gelten Schutzmaßnahmen bei der Veranstaltung – mindestens eine Maskenpflicht in Innenräumen. Es können weitere Regelungen hinzukommen.

Hinweise zu Anmeldung und Benutzeraccount

Jedes Kind meldet sich selbstständig (natürlich gemeinsam mit seinen Eltern) an. Anmeldungen durch Eltern stellvertretend für ihre Kinder sind nicht möglich!

Achtung: Wird die Anmeldung und insbesondere die Benutzerregistrierung von den Eltern stellvertretend durchgeführt, ist eine Teilnahme an Teilen der Workshops unter Umständen nicht möglich, da die Zugangsdaten auch bei den Workshops benötigt werden!

 

Fragen

Wenn du oder deine Eltern Fragen haben, kannst du uns jederzeit per E-Mail (siehe Kontakt) erreichen.