Nächste Veranstaltungen

FrogLabs 2018 FrOSCon

Die FrogLabs in Sankt Augustin sind die größte Ferienfreizeit des Teckids e.V. An 2½ Tagen finden Workshops zu den Themen Robotik, Elektronik, Spieleprogrammierung und Film- und Hörspielproduktion statt und es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Übernachtung auf dem Jugendzeltplatz.

Die Veranstaltung findet in Sankt Augustin statt (Informationen zu Übernachtung und gemeinsamen Fahrten siehe Beschreibung)

Anmeldung möglich bis 30. Juni 2018

Kosten: 60 € inkl. Programm, Übernachtungen, Fahrten und Verpflegung (sofern Teil der Veranstaltung)

Gebuchte Teilnehmerplätze: 8 von 90

8 %

Jetzt anmelden

FrogLabs-Banner

Was sind die FrogLabs?

  • Spielst du gerne Computerspiele und möchtest gerne einmal eines programmieren?
  • Findest du Roboter oder elektrische Schaltungen spannend?
  • Möchtest du selber ein Hörspiel oder einen Trickfilm produzieren?
  • Hast du Spaß an einer Freizeit mit anderen Kindern und am Zelten?

Die FrogLabs sind ein Workshop-Programm für Kinder und Jugendliche von etwa 9 bis 16 Jahren, bei dem du gemeinsam mit vielen anderen Gleichgesinnten in deinem Alter an spannenden Projekten aus den Bereichen Informatik und Technik basteln, forschen und lernen kannst.

Du verbringst ein spannendes und unterhaltsames Wochenende in Form einer Freizeit in einer Gruppe von vielen Schülerinnen und Schülern, die dieselben Interessen teilen wie du. Bei der gemeinsamen Übernachtung mit Abendprogramm gibt es viele Möglichkeiten, neue Freundschaften zu schließen.

Wann und wo finden die FrogLabs statt?

Die FrogLabs finden immer zusammen mit so genannten Open Source-Konferenzen statt. Das sind Treffen, bei denen sich viele Leute über Themen wie freie Software, Programmierung, Sicherheit und vieles mehr austauschen. Die FrogLabs stammen ursprünglich von der FrOSCon, der Konferenz mit dem wohl umfangreichsten Kinder- und Jugendprogramm in Deutschland.

Dieses Mal finden die FrogLabs am Wochenende vom 24. bis 26. August 2018 auf der FrOSCon in Sankt Augustin statt. Die FrOSCon und das Workshop-Programm der FrogLabs selber beginnen erst am Samstag, dem 25. August, aber am Freitag habt ihr bereits die Möglichkeit, an einem Einführungs-Workshop teilzunehmen und mit den anderen Teilnehmern zusammen zu grillen, auf dem Jugendzeltplatz zu übernachten und dann am nächsten Morgen mit allen gemeinsam zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und zu den Workshops aufzubrechen.

Workshops, die dich erwarten

Die Workshops, die dich bei den FrogLabs erwarten, richten sich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleichermaßen. Egal, ob du schon viel über das Thema weißt oder sogar schon einmal bei den FrogLabs warst. Unser Ziel ist es, dass bei den Workshops jeder gleich viel Spaß haben kann und gleich viel beitragen kann.

Für alle, die schon einmal da waren: Alle neuen und auch alten Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Themen zu beschäftigen. Auch Teilnehmer, die schon öfter bei den FrogLabs waren, werden sich nicht langweilen.

Und diese Workshops erwarten dich:

  • Augmented-Reality-Spiele programmieren (im Stil von Pokémon Go)
  • Elektronik (z.B. Mikrocontroller und Schaltungen mit Arduino)
  • Robotik (z.B. mit LEGO Mindstorms und NXC)
  • Kreatives (z.B. Hörspieler oder Trickfilme produzieren)

Du musst dich bei der Anmeldung noch nicht für einen Workshop entscheiden. Die jungen Tutoren, die selber Kinder und Jugendliche in deinem Alter sind, zeigen ihre Workshops freitags allen Teilnehmern, und erst dann wählt jeder seinen Workshop aus.

Die Tutoren, die die WOrkshops leiten, kannst du auf der Seite über unsere Mitglieder kennenlernen.

Wochenendfreizeit und Übernachtung

Am Wochenende soll es nicht nur Workshops geben, sondern es gibt auch ein umfangreiches soziales Rahmenprogramm geben. Dazu gehört:

  • Gemeinsames Grillen, Essen und Spielen am Freitagabend und Samstagabend
  • Übernachtung auf dem Jugendzeltplatz Bonn (siehe unten
  • Gemeinsame Pausen (Hüpfburg, Bällebad, uvm.)

Das Rahmenprogramm einschließlich der Übernachtung ist für alle Teilnehmer sehrwichtig, auch solche, die aus Bonn oder der näheren Umgebung kommen. Neben der Vermittlung der technischen Themen dient die Freizeit auch dem Entstehen einer Gemeinschaft.

Übernachtung auf dem Jugendzeltplatz Bonn

Der Jugendzeltplatz Bonn ist nicht nur ein Zeltplatz, sondern ein großes Jugendheim mit einem großen Außengelände, Gemeinschaftsräumen, Waschräumen udn auch Schlafsälen. Außerdem gibt es einen Zeltverleih. Es gibt also folgende Möglichkeiten:

  • Übernachtung im eigenen Zelt, mit Freunden oder neuen Kindern
  • Übernachtung im Gruppenzelt, das wir für euch zur Verfügung stellen
  • Übernachtung im Schlafsaal

Da die Plätze in den Schlafsälen sehr begrenzt sind, sollte jeder nach Möglichkeit in einem Zelt schlafen. Die Plätze in den Schlafsälen sind für Kinder gedacht, die z.B. Angst vor der Übernachtung daußen haben (das darf jeder offen zugeben, so etwas ist nicht schlimm!).

Bitte gib bei der Anmeldung im Kommentarfeld eine der folgenden Möglichkeiten an:

  • Ich bringe ein eigenes Zelt mit und es können X weitere Kinder in meinem Zelt übernachten (Freunde ODER neue Kinder)
  • Ich möchte einen Platz in einem der Gruppenzelte haben
  • Ich muss im Shclafsaal schlafen

Natürlich ist im Falle eines Unwetters für Rettung gesorgt: In diesem Fall können alle in ihren Schlfsäcken im Gemeinschaftsraum schlafen.

Zeitlicher Ablauf

Die Freizeit beginnt am Freitag, dem 24. August 2018, um 15 Uhr, entweder auf dem Jugendzeltplatz oder in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Genaueres wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Veranstaltung endet am Sonntag, dem 26. August 2018, um 17:30 Uhr mit der Abschlusspräsentation in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Kosten und Anmeldung

Die Freizeit kostet insgesamt 60 €. Hierin sind die Übernachtungen, die Verpflegung (Vollpension), die Workshops und alle Fahrten (Bahnfahrt Zeltplatz<->Hochschule) enthalten.

Sollte es dir nicht möglich sein, den vollen Beitrag zu bezahlen, so melde dich bitte bei uns. Das ist überhaupt nicht schlimm und wir finden dann gemensam eine Lösung.

Sollte es dir möglich sein, einen höheren Beitrag zu bezahlen, so freuen wir uns über einen freiwilligen Mehrbetrag. Mit diesem können wir Kinder, denen nicht so viel Geld zur Verfügung steht, unterstützen.

Die Anmeldung ist über das oben verlinkte Anmeldeformular möglich.

Jedes Kind meldet sich selbstständig (natürlich gemeinsam mit seinen Eltern) an. Anmeldungen durch Eltern stellvertretend für ihre Kinder sind nicht möglich!

Fragen

Wenn du oder deine Eltern Fragen haben, kannst du uns jederzeit per E-Mail oder Telefon (siehe Kontakt) erreichen.