Spenden Teckids e.V. Logo

Willkommen beim Teckids e.V.!


Aktuelle Ankündigung

FrogLabs Banner

SciFun Banner


Was ist Teckids?

Workshop mit Teilnehmern Der Teckids e.V. ist ein Verein, der sich insbesondere zum Ziel gemacht hat, Kinder und Jugendliche in naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen, insbesondere im Bereich Informatik, zu fördern. Dabei sind wir im Bereich der Open Source-Projekte angesiedelt und orientieren uns stark an den Werten und dem Geist der Open Source-Gemeinschaft.

Die FrogLabs sind das Kinder- und Jugendprogramm der Free and Open Source Software Conference (FrOSCon) in Sankt Augustin. Seit dem Jahr 2012 hat ein neues, junges Team die Organisation dieses Programms übernommen, aus dem dann auch der Teckids e.V. hervorgegangen ist.

Die Aktivitäten, mit denen wir zur Förderung der Schülerinnen und Schüler beitragen, beinhalten im Wesentlichen die folgenden Punkte:

  • Durchführung von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, u.A. auf Open Source-Konferenzen
  • Beteiligung von Jugendlichen an allen Aktivitäten des Vereins, auch in tragenden Rollen
  • Veröffentlichung von Unterrichtsmaterial unter freien Lizenzen
  • enge Zusammenarbeit mit Schulen, Lehrern, Eltern, Unternehmen und anderen Projekten
  • Aufbau einer Online-Plattform zur sicheren Kommunkation für Minderjährige unter Berücksichtigung sowohl von Grundrechten der Kinder als auch der Sorgfaltspflicht der Eltern
  • Durchführung von Kampagnen zur Aufklärung über die Gefahren proprietärer Dienste und Software

Eines der Hauptziele des Vereins und aller seiner Aktivitäten ist die Bildung einer Community, in der sich Gleichaltrige über unsere Themen austauschen und sich miteinander organisieren. Einerseits soll dies zu neuen Freundschaften unter den Jugendlichen führen, andererseits stützt sich unsere Vereinsarbeit auf die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern, so dass wir ständig auf der Suche nach Tutoren u.Ä. sind.

Eine Besonderheit unserer Vereinsarbeit ist die vollumfängliche Transparenz. Da wir bei unseren Aufgaben und Zielen eine hohe Verantwortung sehen, findet unsere gesamte Vereinsarbeit ohne Einschränkungen öffentlich statt.

Die meisten Inhalte, unter anderem der Quellcode unserer Website, sind im git-Repository des Vereins einsehbar.


Seitenleiste


Neue Bankverbindung

29.01.2016, geschrieben von Dominik George
Tags:

Der Teckids e.V. hat eine neue Bankverbindung. Nachdem sich herausgestellt hat, dass die Deutsche Skatbank (VR-Bank Altenburger Land) nicht als Anbieter eines Vereinskontos geeignet ist, sind wir nun zur Sparkasse KölnBonn als regionalem Anbieter gewechselt. Dort erhalten wir kompetente, persönliche Beratung, bessere Konditionen und können vor allem unsere satzungsgemäße Vereinsarbeit ohne Hindernisse erledigen.

Die immer aktuellen Angaben finden sich auf unserer Spenden-Seite.

Teckids in den logo!-Nachrichten des ZDF

28.12.2015, geschrieben von Dominik George
Tags: event vereinsarbeit video

Ein Fernsehteam des ZDF hat einige unserer Kinder beim Besuch des Chaos Communication Congress und bei der Freizeit Hack'n'Fun begleitet. Jennifer Dreeßen (9), Philipp Stahl (11), Daniel Bauer (12) und Enrico Rottsieper (13) haben dafür gezeigt, was sie am meisten interessiert.

Den Beitrag gibt es hier zum Ansehen in bester HD-Qualität und als kleine Datei mit geringer Qualität.

Adventskalender 2015

11.11.2015, geschrieben von Dominik George
Tags: spass

Weihnachtsbaum

Integrative Mini-FrogLabs in Berlin

14.10.2015, geschrieben von Dominik George
Tags: event integration

Am 24. und 25. Oktober 2015 findet in Berlin der Refugeehackathon, eine eherenamtliche Initiative zur Entwicklung technischer Hilfsmittel in der Flüchtlinshilfe, statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung bieten wir erstmalig unsere Mini-FrogLabs als Integrationsprojekt an.

Am Samstag, dem 24.10., führen wir Workshops, vor allem das Roboter-Thema Freedroidz, im Jugendclub Feuerwache in Berlin-Friedrichshain durch. An dem Workshoptag nehmen zu einem Teil nativ-deutsche Kinder der Teilnehmer des Refugeehackathons, zu einem Teil Flüchtlingskinder der Flüchtlingsunterkünfte der Umgebung, teil. Junge Menschen mit Migrationshintergrund unterstützen als Sprachexperten.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit für Kinder aus der Umgebung, vor allem junge Migranten, die als Übersetzer helfen möchten, finden sich hier.

FrogLabs @ DebConf 2015

27.08.2015, geschrieben von Niklas Bildhauer
Tags:

English version below!

Vom 15. bis 18. August 2015 folgten wir einer Einladung der DebConf nach Heidelberg. Aufgrund von Planungsverzögerungen bot der Verein hier eine Version der FrogLabs ohne jugendliche Tutoren an, sodass die Gruppe nur von Nik und Niklas betreut wurde.

Da sich die Zahl der Teilnehmer mit 7 doch in Grenzen hielt, war das allerdings kein Problem - obwohl unser erstes Workshop-Programm auf Englisch uns hier und da doch vor Herausforderungen stellte.

An den vier Tagen arbeiteten die Kinder, die aus Deutschland, den USA und Großbritannien zu der Debian-Entwicklerkonferenz angereist waren, teils angeleitet und teils eigenständig, vor allem aber sehr erfolgreich, an Freedroidz-Robotern, einfachen Arduino-Schaltungen und Spielen in Scratch.

Neben einem Ausflug in den nahe gelegenen Heidelberger Zoo gab es im Rahmen dieser Mini-FrogLabs auch noch zwei angeregte Diskussionen, bei denen sich die Teilnehmer zu Freier Software und den Schulsystemen in ihren Heimatländern austauschten.

Der Verein bedankt sich bei den Veranstaltern der DebConf für die Zusammenarbeit und hofft, bei der nächsten Konferenz (in Kapstadt, Südafrika!) wieder Workshops anbieten zu können.


From August 15 to 18, 2015, Teckids followed an invitation by DebConf to Heidelberg. Due to difficulties in planning, we offered a version of the FrogLabs without any junior tutors, leading to the group being tutored by Nik and Niklas.

As there were no more than seven participants, this was not really a problem - our first workshops held in English, however, made us face some challenges here and there.

During the FrogLabs, the children who had joined the Debian developers’ conference from Germany, the US and Great Britain were working independently most of the time. Topics included Freedroidz robots, electronics with Arduino and Scratch game programming.

Apart from a short trip to the Heidelberg zoo, the participants enjoyed two interesting discussions on Free Software and the educational systems in their respective home countries.

Teckids thank the DebConf team for the successful cooperation and look forward to offering workshops again at the next DebConf (in Cape Town, South Africa!).