Eingeladen werden Teckids e.V. Logo

Willkommen beim Teckids e.V.!


Aktuelle Ankündigung

Fahrt Makerfaire 2017 Banner


Was ist Teckids?

Workshop mit Teilnehmern Der Teckids e.V. ist ein Verein, der sich insbesondere zum Ziel gemacht hat, Kinder und Jugendliche in naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen, insbesondere im Bereich Informatik, zu fördern. Dabei sind wir im Bereich der Open Source-Projekte angesiedelt und orientieren uns stark an den Werten und dem Geist der Open Source-Gemeinschaft.

Die FrogLabs sind das Kinder- und Jugendprogramm der Free and Open Source Software Conference (FrOSCon) in Sankt Augustin. Seit dem Jahr 2012 hat ein neues, junges Team die Organisation dieses Programms übernommen, aus dem dann auch der Teckids e.V. hervorgegangen ist.

Die Aktivitäten, mit denen wir zur Förderung der Schülerinnen und Schüler beitragen, beinhalten im Wesentlichen die folgenden Punkte:

  • Durchführung von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, u.A. auf Open Source-Konferenzen
  • Beteiligung von Jugendlichen an allen Aktivitäten des Vereins, auch in tragenden Rollen
  • Veröffentlichung von Unterrichtsmaterial unter freien Lizenzen
  • enge Zusammenarbeit mit Schulen, Lehrern, Eltern, Unternehmen und anderen Projekten
  • Aufbau einer Online-Plattform zur sicheren Kommunkation für Minderjährige unter Berücksichtigung sowohl von Grundrechten der Kinder als auch der Sorgfaltspflicht der Eltern
  • Durchführung von Kampagnen zur Aufklärung über die Gefahren proprietärer Dienste und Software

Eines der Hauptziele des Vereins und aller seiner Aktivitäten ist die Bildung einer Community, in der sich Gleichaltrige über unsere Themen austauschen und sich miteinander organisieren. Einerseits soll dies zu neuen Freundschaften unter den Jugendlichen führen, andererseits stützt sich unsere Vereinsarbeit auf die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern, so dass wir ständig auf der Suche nach Tutoren u.Ä. sind.

Eine Besonderheit unserer Vereinsarbeit ist die vollumfängliche Transparenz. Da wir bei unseren Aufgaben und Zielen eine hohe Verantwortung sehen, findet unsere gesamte Vereinsarbeit ohne Einschränkungen öffentlich statt.

Die meisten Inhalte, unter anderem der Quellcode unserer Website, sind im git-Repository des Vereins einsehbar.


Seitenleiste


Ziele des Vereins Teckids e.V.

23.03.2017, geschrieben von Dominik George
Tags: news

Bei unserem Workday am 18. März 2017 haben wir in einem Workshop gemeinsam über die Ziele des Vereins und ihre Prioritäten beraten. Wir wollten feststellen, nach welchen gemeinsamen Ideen wir unsere Vereinsarbeit in Zukunft ausrichten und in welche Ziele wir die meisten Resourcen investieren. Die einzelnen Vereinsziele und was damit gemeint ist möchten wir heute kurz vorstellen.

1. Bildungseinrichtungen mit freier Software und freiem Unterrichtsmaterial versorgen

Unsere Mitglieder haben abgestimmt, dass die Verbreitung von freier Software an Schulen sowie die Verbreitung von freiem Unterrichtsmaterial zu unseren Workshopthemen oberste Priorität haben sollen. Das bedeutet für unsere Arbeit nun z.B., dass wir, auch bei der Vorbereitung von Workshops für Ferienfreizeiten und ähnlichen Aktivitäten, großen Wert auf die Wiederverwendbarkeit des Materials legen werden. Außerdem richten wir alle unsere Entwicklungen im Bereich freier Software auf Wiederverwendbarkeit aus, helfen Projekten, die freie Software für die Bildung entwickeln und tragen Empfehlungen und Erfahrungen damit an Schulen und andere heran.

2. Online-Plattformen zum Austausch anbieten

Als zweite Priorität wollen wir Kindern und Jugendlichen eine Online-Plattform zum Austausch über Projekte und zur Nutzung freier Software anbieten. Hierzu gehört auch unser E-Mail- und Jabber-Dienst für Kinder und einiges mehr, das nun zu planen ist.

3. Freizeiten und Nachmittagstreffen

Wie gehabt wollten wir auch weiterhin Ferien- und Wochenendfreizeiten sowie Nachmittagstreffen anbieten, bei denen sich Kinder und Jugendliche mit Informatik, Naturwissenschaften und freier Software beschäftigen. In Zukunft werden wir hierbei aber ein größeres Augenmerk auf Nachhaltigkeit legen, was Materialien und Folgeprojekte angeht (s.o.).

4. Aufklärung und Präsenz bei Veranstaltungen

Alle oben genannten Ziele wollen wir bei Veranstaltungen wie Messen und Konferenzen aktiv präsentieren und für die Sichtbarkeit von freier Software in der Bildung sorgen.

Chemnitzer Linux-Tage 2017

12.03.2017, geschrieben von Tom Teichler und Philipp Stahl
Tags: vereinsarbeit event

Auch wir waren dieses Jahr wieder fleißig auf den Chemnitzer Linux-Tagen vertreten! Unsere Juniormitglieder hatten dort viel Spaß und haben sehr viel Neues gelernt. Wir konnten sehr viele Menschen für Teckids interessieren. Auch wir Kinder haben uns natürlich auch mit anderen erwachsenen Besuchern der Chemnitzer Linux-Tage unterhalten.

Da wir einen Gemeinschafts-Stand mit Veripeditus hatten, konnten wir auch viele neue Eindrücke von Veripeditus sammeln. Die meisten Besucher waren mit uns einer Meinung, dass Informatik an Schulen ziemlich unsinnvoll vermittelt wird. Damit meinen wir auch, dass weder freie Software genutzt wird, noch generell über Freie Software gesprochen wird. Wir waren uns daher einig, dass definitiv mehr bzw. nur freie Software benutzt und vermittelt werden sollte.

Am Samstagabend war dann das Social Event. Es gab ein großes Buffet und viele nette Personen zum quatschen. Ein paar der Kinder haben dann vor der Uni verstecken gespielt. So war für jeden etwas dabei :)!

Am Sonntag war dann der Veripeditus-Workshop von Eike, Nik und Tom. Dort haben sie den Teilnehmern geholfen, eigene Augmented Reallity-Spiele mit Veripeditus zu programmieren. Die Teilnehmer, welche vom Alter her sehr unterschiedlich waren, hatten augenscheinlich sehr viel Spaß mit dem Programmieren mit Veripeditus. Abends haben dann alle gemeinsam den Stand abgebaut. Im Großen und Ganzen war es eine sehr sehr schöne Veranstaltung :)!

Der Bericht zu Hack'n'Fun 2016 X-Mas auf dem 33c3 von unserem Juniormitglied Niels Hradek ist online!

Außerdem gibt es auch dieses Jahr wieder einen Beitrag aus den logo!-Nachrichten zu sehen (MP4 / Webm).

Adventskalender

01.12.2016, geschrieben von Thorsten Glaser
Tags: spass

Julbaum

Klickt einfach auf den Baum! ☺

Nachdem unsere Herbstferienfreizeit SciFun leider ausfallen musste, bieten wir aufgrund vorhandener Nachfrage eine Tagesbetreuung für Kinder und Jugendliche aus Bonn und Umgebung an.

Von Montag, dem 17.10.2016 bis Freitag, dem 21.10.2016 können Kinder und Jugendliche von 8 bis 15 Jahren an unserem Tagesprogramm teilnehmen. Die Aktivitäten werden nach Zahl der Teilnehmer und Interesse täglich entschieden; auf dem Programm stehen beispielsweise:

  • Robotik mit LEGO und NXC
  • Elektronikbasteln
  • Geocaching
  • Besuch im Deutschen Museum (Technik-Mitmach-Museum)
  • Besuch im Odysseum Köln, Schokoladenmuseum,…

Die Anmeldung ist für jeden Tag einzeln möglich und muss mindestens zwei Tage vorher bei uns eingehen; je nach Programm kostet die Betreuung 10 bis 20 € pro Tag. Das Programm für die einzelnen Tage geben wir allen angemeldeten Kindern und Eltern am Tag vorher per E-Mail bekannt.

Treffpunkt ist regulär das Basecamp Young Hostel Bonn, In der Raste 1, zwischen 9 und 10 Uhr. Die Betreuung endet regulär zwischen 17 und 18 Uhr. Je nach Programm kann es davon Abweichungen geben.

Hier geht es zur Anmeldung!